Die Brikettierpresse aus BAD SAULGAU von der Fa. Schuko

Hallo und herzlich Willkommen auf der Info-Seite der Fa. Schuko. Schön, dass Sie zu uns gefunden haben. Hier ein paar Info´s zu der Maschine und zu Schuko:

Die Fa. Schuko existiert seit 1967 und wurde in einer Garage in Ort Bad Laer am Teutoburger Wald gegründet – also als klassische Tüftlerwerkstatt. Herr Heinz Schulte-Südhoff baute zuerst nur Ventilatoren für die Holzverabeitung bzw. für die Landwirtschaft. Heute beschäftigt SCHUKO über 160 Mitarbeiter in 7 Werken in Europa.

Im Jahre 1981 wurde dann aufgrund der rassant steigenden Nachfrage ein Werk in Süddeutschland errichtet. Mit der Hilfe und auch aufgrund der sehr engen freundschaftlichen Bindung zwischen Herrn Schulte.Südhoff und Herrn Reimer Schwerdt, der damals in der Chefetage der Fa. Claas in Harsewinkel saß, wurde der Standort Bad Saulgau gewählt. Diese beiden Herren waren dann auch für die Entwicklung der Brikettierpressen zuständig. Heute schaut das Unternehmen auf über 5000 verkaufte Maschinen zurück. Der Großteil der Maschinen wurde in die Holzverabeitung verkauft und sorgt dafür, dass die Sägespäne zu einem sinnvollen Brennstoff veredelt werden können.

Die Maschinen für die Nationalbanken und Bundesbanken stehen in Tresorräumen. Die Brikettierung der Geldscheine dient v.a. der deutlichen Verminderung des Volumens und deshalb auch des Transportaufwandes – was wiederum der Umwelt zugute kommt. Viele europäische Geldscheine wurden bereits von Schuko brikettiert – unter anderen ungarische Forint, Deutsche Mark, Schweizer Franken, Österreichische Schilling und jetzt natürlich vorrangig Euro-Scheine. Warum werden Geldscheine überhaupt vernichtet? Ganz einfach: Nach einigen Jahren sind die Geldscheine abgegriffen und müssen getauscht werden. Natürlich würden diese Maschinen auch bei einer Hyper-Inflation noch wichtiger werden :) . Geldscheine können nicht so einfach recycelt werden. Jedoch gibt es Einsatzzwecke im Bereich der Dämm- und Wärmetechnik.

 

Damit ist ein Unternehmen aus der Stadt Bad Saulgau maßgeblich an der Zerstörung der Geldscheine beteiligt.

 

 

 

 

 


Falls Ihnen die Seite gefällt, so freuen wir uns sehr über ein Facebook like!

 

 

 

One Response to Die Brikettierpresse aus BAD SAULGAU von der Fa. Schuko

  1. ….. wenn man nicht mehr weiß wohin mit den Geldscheinen – brikettieren !!! ,-)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>